Die Feuer-Probe

0
2092

Mit ihren 24 einzelnen Gläschen hinter 24 nummerierten Türchen ist die „Tasting Box“ von Fireland Foods natürlich ein pfiffiger Adventkalender für die zahlreichen Freunde der gepflegten Chilischote. Aber zugleich auch eine Top-Grundausstattung für das Gewürzregal der Feuerküche.

Denn die zwei Dutzend hochwertigen Chiliprodukte in dem sehr ansprechend gestalteten Karton unterscheiden sich nicht nur durch ihre Schärfe, die übersichtlich nach einem 12-Punkte-System auf jedem Gläschen angekündigt wird, sondern auch ganz gehörig im Aroma. So ist die grüne „Jalepeno Hot-Sauce“ mit Schärfegrad 4 auch geschmacklich nicht mit der „Habanero Hot-Sauce“ mit Schärfegrad 9 zu vergleichen. Was sich besonders dann bemerkbar macht, wenn man die Produkte als Basis eigener Rezeptkreationen verwenden will, wofür sie sich auch sehr gut eignen.

Die schärfste Nummer im aufwendig gestalteten Karton ist übrigens die „End of Sanity Hot-Sauce“ mit vollen 12 Schärfepunkten, deren Name wirklich nicht zu viel verspricht. Nicht viel milder sind die „Gaboon Hot-Sauce“ (11 Punkte) und die „Bhut Jolokia Hot Sauce“ (10 Punkte), wogegen „Mahatma Curry Spice“ und der „Chicken Rub“ mit 2 Punkten eher von der Softforno-Fraktion sind.

Aber das ist eigentlich gar nicht so relevant, denn diese Gläschen sind ja ohnehin viel zu schade, um als Mutprobe verschenkt zu werden. Denn die Chili-Produkte aus Niederösterreich sind von einer hervorragenden Qualität und passen – mit der entsprechenden Weisheit dosiert – in viele Rezepte der gehobenen Grillküche. Und wer an dem einen oder anderen Gläschen besonderen Gefallen findet, kann sich ja nach der Testphase die Version in der üblichen Haushaltsgröße bestellen. Und zwar online unter www.firelandfoods.at.

Fireland Foods ist die größte österreichische Chili-Manufaktur und zählt auch international zu den besten der Welt, wie über 40 Auszeichnungen beweisen – unter anderem der Weltmeistertitel für karibische Grillsaucen 2015. Vor elf Jahren vom Inhaber Richard Fohringer im Herzen des Mostviertels gegründet, führt Fireland Foods inzwischen über 100 Artikel, von Saucen über Pasten bis zu frischen Pflanzen.