Buffalo Wings

    0
    1787

    Big Wings. Hühnerflügel alias „Chicken Wings“ haben sich ob ihrer Knabberqualitäten in den letzten Jahren mit der tatkräftigen Unterstützung der Systemgastronomie zum Renner am Grill gemausert. Wer jedoch gerne mehr Fleisch am Knochen hat, sollte es einmal mit Puten- Flügeln probieren, die auch optisch sehr beeindruckend sind. Ein passendes Rezept dazu finden Sie hier.

    Anleitungen

    1. Etwas Butter in einem Stieltopf zerlassen und die feingehackten Zwiebel hell anschwitzen. Dann die restliche Butter, den Ingwer und die Gewürze zugeben, mit Salz abschmecken, verrühren.
    2. In dieser Buttermischung werden die Wings mindestens eine Stunde mariniert (wer es beim Grillen einfacher mag, kann die Flügel davor auf gut gewässerte Spieße stecken) und dann bei mittlerer Hitze direkt von allen Seiten knusprig gegrillt.
    3. Hühnerflügel brauchen etwa 10 Minuten, Putenflügel entsprechend länger. Inzwischen wird die Sauce noch einmal durchgekocht und dabei etwas eingedickt.
    4. Zu den Wings und gegrilltem Weißbrot servieren. Als Beilage passen Salate, aber auch rohes Knabbergemüse wie Stangensellerie, Karotten etc.