Koteletts in der Salzlake

    0
    2678

    Den US-Trick mit der Salzlake haben wir einem Test unterzogen und einige unserer Koteletts in der folgenden, typischen Salz- Marinade für zwei Stunden eingelegt.

    Zutaten

    Anleitungen

    1. Nach dem Salzbad wurden die Koteletts abgespült, abgetupft und eingeölt, bevor sie auf dem Grill landen.
    2. Zugleich mit jenen Koteletts aus dem selben Karree übrigens, die wir lediglich gewürzt hatten und die als Vergleichsmuster dienten.

    Rezept Hinweise

    Unsere Erfahrung: Im Unterschied zu den ungebeizten Koteletts reagierten jene aus der Salzlake wesentlich stärker auf die (mittlere) Hitze unseres gusseisernen Grillrostes. Mit dem Effekt, dass die Grillmarkierung bei mittlerer Hitze für unseren Geschmack etwas zu rasch passierte und deutlich zu dunkel ausfiel. Die marinierten Koteletts hätten also vielleicht noch niedrigere Grilltemperaturen vertragen.
    Tatsächlich war das eingelegte Fleisch dann einen Tick saftiger als das ohne Lakebehandlung, wobei allerdings auch dieses keinerlei Grund zum Meckern gab. Geschmacklich hingegen fanden wir offen gesagt die Vergleichskoteletts ohne Lakebehandlung deutlich besser. Sie schmeckten einfach natürlicher und waren kräftiger im Fleischaroma. Sorry, Guys.